Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 15.08.2018

Ein Jahr USA – für Michelle Miller aus Ruppertshofen ging ein Traum in Erfüllung

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange nahm auch wieder im Programmjahr 2017/2018 am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages teil.

So konnte der Gmünder Justizstaatssekretär Michelle Miller aus Ruppertshofen einen einjährigen Aufenthalt in den USA ermöglichen. „Ich hatte schon viele Patenkinder, die durch das PPP Erfahrungen in den USA sammeln konnten und immer begeistert von Land und Leuten von ihrem Amerikaaufenthalt zurückkamen“, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär.

Ermöglicht hat den Aufenthalt in den USA über das Parlamentarische Patenschafts-Programm der Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange, der auch für dieses Jahr wieder die Patenschaft übernahm. In einem Auswahlverfahren werden die drei besten Bewerber ermittelt. Die Auswahl, wer letztendlich für ein Jahr in die Vereinigten Staaten reisen darf, trifft dann der Bundestagsabgeordnete. So ermöglichte er Michelle Miller aus Ruppertshofen einen einjährigen Aufenthalt in den USA.

Bei einem Besuch im Gmünder Wahlkreisbüro teilte Michelle Miller ihre Eindrücke mit dem Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneten. Begeistert berichtet sie über das Erlebte sowie die daraus gewonnenen Erfahrungen und Zukunftspläne.

„Ich wurde gleich wie ein Familienmitglied aufgenommen“, berichtet Michelle Miller über ihre Gastfamilie aus Tucson in Arizona. „Und die 13-jährige Tochter der Gastfamilie ist mir zu einer Schwester geworden“.

Das erleichterte ihr den Start in der 500.000 Einwohner-Stadt Tucson, die es vielleicht gerade auch ohne große Attraktionen geschafft hat, dass sich Michelle nach nur einem Monat dort heimisch gefühlt hat.

Im amerikanischen Highschool-Alltag hatte sich die 17-jährige, die fließend englisch und russisch spricht, schnell eingelebt. So gab es keine Sprachbarrieren, auch wenn der Dialekt anfangs etwas gewöhnungsbedürftig gewesen sei, erzählt Michelle Miller.

Von den politischen Veränderungen in den USA in der Zeit ihres Aufenthalts habe sie allerdings wenig mitbekommen. Ohnehin sei Amerika viel mehr als nur Donald Trump, findet Michelle Miller. Überwältigt war sie von der Schönheit und Unterschiedlichkeit von Land und Leuten auf ihrer kleinen Amerikarundreise, die sie mit ihrer Gastfamilie am Ende des Austauschjahres unternahm.

Das gewohnte Umfeld in Ruppertshofen zu verlassen und sich in einem doch fremden Land mit einer etwas anderen Kultur durchzusetzen hat sie selbständiger gemacht, erzählt Michelle Miller. Und sie hat ein Stück ihres Herzens an die USA verloren: für das kommende Jahr sind bereits Besuche ihrer Gastfamilie und ihrer besten amerikanischen Freundin Tiffany in Deutschland geplant und auch Michelle wird spätestens im kommenden Jahr wieder nach Tuscon fliegen, wenn Tiffany ihren Abschlussball hat. Auch ein Auslandssemester in den USA kann Michelle, die nach dem Abitur Jura studieren möchte, sich vorstellen. Leider sei ein ganzes Studium in den USA für die meisten Ausländer unbezahlbar, bedauert sie.

Michelle hat erfolgreich ein Schuljahr in den USA absolviert und ist mit vielen neuen Eindrücken, aber auch verändert wieder nach Deutschland zurückgekehrt. „Ich hoffe, dass Michelle sich immer wieder gerne an dieses Jahr erinnern wird“, so Christian Lange. „Der Sinn, über den Atlantik hinweg Freundschaften zu schließen, ist bei Michelle und auch bei den Paten in den vergangenen Jahren, voll aufgegangen.“, zeigt sich der Justizstaatssekretär begeistert.

Das Foto zeigt Michelle Miller bei ihrem Besuch im Gmünder Abgeordnetenbüro neben dem Parlamentarischen Staatssekretär Christian Lange.

Das Foto zeigt Michelle Miller bei ihrem Besuch im Gmünder Abgeordnetenbüro neben dem Parlamentarischen Staatssekretär Christian Lange.

... zurück zur