Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 17.05.2018

Förderung für städtebauliche Maßnahmen

Staatssekretär Lange „Städte und Kommunen im Wahlkreis profitieren von insgesamt knapp 5 Millionen Euro Fördermitteln“

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat den Städten und Gemeinden im Land insgesamt rund 244,9 Millionen Euro für 370 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen im Jahr 2018 bewilligt. 101,25 Millionen Euro der Mittel kommen vom Bund.

Gemeinsam mit den Ländern unterstützt der Bund damit Städte und Gemeinden dabei, sich an die demografischen, ökonomischen und ökologischen Veränderungen städtebauliche anzupassen und eine Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu schaffen und zu sichern.

Der Staatsekretär und SPD- Bundestagsabgeordnete Christian Lange freut sich sehr, dass insgesamt 8 Städte und Kommunen aus dem Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd von fast 5 Millionen Euro aus der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme profitieren.

„Diese städtebaulichen Maßnahmen in das Wohnumfeld sind spürbare Verbesserungen für die Menschen vor Ort. Die Investitionen zielen auf eine nachhaltige Verbesserung der Wohnqualität“, so Lange.

Nachhaltige Investitionen, wie in das Quartierszentrum in Heubach (765.000 Euro), die neue Ortsmitte in Mutlangen (350.000) zur Herstellung einer öffentlichen Sport- und Freizeitfläche in Schwäbisch Gmünd (67.000 Euro) oder in die Ortsmitte in Waldstetten (400.000 Euro) Euro) zielen nicht nur auf lebendige Nachbarschaften sondern verbessern insbesondere die Chancen der Einwohner auf Teilhabe und Integration. „Genau diese Investitionen sind unbedingt und dringend notwendig, um den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft langfristig zu stärken“, so Christian Lange.

... zurück zur