Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 08.07.2009

Lange startet Sommertour 2009 in Spiegelberg

Bürgermeister Uwe Bossert erläutert Christian Lange die bevorstehende energetische Vollsanierung der Grundschule in Höhe von 270 000 Euro

 

Der Backnanger SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange hat seine traditionelle Sommertour mit einem Besuch der Grundschule in Spiegelberg gestartet.

Bürgermeister Uwe Bossert empfing den Backnanger Bundestagsabgeordneten in Spiegelberg und erläuterte ihm die Pläne zur energetischen Vollsanierung. Diese wurde durch Mitteln aus dem Konjunkturpaket II ermöglicht in Höhe von 35.000 Euro. Weitere 160.000 Euro kommen aus dem sog. Ausgleichsstock und der Rest wird aus Eigenmitteln der Gemeinde finanziert, erklärte der Bürgermeister.

In den Sommerferien soll die gesamte Grundschule energetisch saniert werden, zudem werden auch neue Fenster und Toiletten installiert.

Der Backnanger Bundestagsabgeordnete zeigte sich von den Plänen sehr beeindruckt und lobte Bürgermeister Uwe Bossert auch für sein Engagement bei der Beantragung der Fördermittel. Immerhin war die Gemeinde eine der schnellsten, die im Regierungsbezirk Stuttgart aktiv wurden.

?Die energetische Vollsanierung ist eine Investition in die Zukunft und ist nicht nur ökologisch, sondern vor allem auch wirtschaftlich sehr interessant. Das ist auch für Privatpersonen von großem Interesse: Mit der energetischen Gebäudesanierung könnten die Deutschen bis zum Jahre 2020 insgesamt mindestens 50 Milliarden Euro Heizkosten sparen. Das kann bis zu 500 Euro im Jahr pro Haushalt ausmachen. So zahlen sich auch größere Investitionen, beispielsweise in eine moderne Heizungsanlage, neue Fenster oder umfassende Dämmmaßnahmen schon in wenigen Jahren aus?, so der Backnanger SPD-Bundestagsabgeordnete in einem Gespräch mit dem Bürgermeister. Uwe Bossert hat weitere Pläne: Sein Ziel ist es, die Infrastruktur am Ort zu erhalten und weiter auszubauen.

?Ich freue mich, dass die Gemeinde Spiegelberg durch das Konjunkturpaket die Grundschule energetisch sanieren konnte. Das ist nicht nur aus ökologischen Gründen zu begrüßen, sondern es ist auch zum Vorteil für Lehrer  und Schüler.

Besonders freut es mich natürlich auch, dass heimische Firmen den Auftrag erhalten haben, das ist ein wichtig wirtschaftlicher Impuls für die Gemeinde Spiegelberg?, so Lange.

Bürgermeister Bossert und Christian Lange besuchten anschließend auch den anliegenden Kindergarten.

... zurück zur