Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 19.05.2009

Lange: Gesine Schwan als Bundespräsidentin wäre ein Glücksfall für unsere Demokratie

Am 23. Mai wird ein neuer Bundespräsident oder eine neue Bundespräsidentin gewählt. Als Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Backnang / Schwäbisch Gmünd nimmt Christian Lange an der Wahl teil. Er wird mit seiner Stimme die Kandidatin Gesine Schwan unterstützen, denn Lange ist davon überzeugt, dass Schwan Gutes für Deutschland bewirken kann. ?Die Wahl von Gesine Schwan zur Bundespräsidentin wäre ein Glücksfall für unsere Demokratie. In einer Zeit der Krise, in der wir unsere Demokratie erneuern und den Zusammenhalt in der Gesellschaft wieder bestärken müssen, ist Gesine Schwan die richtige Wahl, um den Menschen in Deutschland Orientierung und Vertrauen zu geben. Deshalb werde ich am 23. Mai voller Überzeugung für Gesine Schwan stimmen?.

All jenen, die den Wettbewerb um das höchste Amt im Staat bereits als entschieden ansehen, widerspricht der SPD- Abgeordnete mit einem Verweis auf die herrschenden Mehrheitsverhältnisse in der Bundesversammlung. Hier hat der Amtsinhaber selbst mit den Stimmen der Freien Wähler nur eine hauchdünne Mehrheit von zwei Stimmen. ?Das Rennen ist völlig offen, nichts ist entschieden, denn es handelt sich nicht um eine Parteienwahl, sondern um eine Persönlichkeitswahl! Gesine Schwan hat alle Chancen, nach neun Männern im Amt endlich die erste Bundespräsidentin Deutschlands zu werden?.

Lange schätzt insbesondere Schwans enthusiastisches Eintreten für eine lebendige Demokratie. Auch deshalb habe die Kandidatin für ihre Positionen großen Zuspruch quer durch alle Bevölkerungsschichten erfahren. ?Für Gesine Schwan ist Demokratie mehr ein Verwaltungsakt. Sie will als Bundespräsidentin gegen Politikverdrossenheit und geistigen Stillstand angehen. Sie will dort Debatten entfachen, wo jetzt vermeintliche Sachzwänge die Konflikte zudecken. Sie will Brücken bauen und den Menschen Zuversicht in die Zukunft geben. Und sie will unser Land offener und toleranter machen. Das braucht Deutschland, deshalb ist Gesine Schwan genau die richtige Frau für Schloss Bellevue.?

 

... zurück zur