Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 08.12.2008

Lange unterstützt Gesetz zur heroingestützten Behandlung von schwer Drogenabhängigen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange unterstützt den Gruppenantrag zum "Entwurf eines Gesetzes zur diamorphingestützten Substitutionsbehandlung".

Diesem Gesetzentwurf gehen die Erfolge beim ?Bundesdeutschen Modellprojekt zur heroingestützten Behandlung Opiatabhängiger? der Universität Hamburg voran, welche den Nachweis des Zusammenhanges zwischen der kontrollierten Abgabe von Diamorphin an schwerst Heroinabhängige und die deutliche Verbesserung ihrer sozialen wie gesundheitlichen Situation erbracht hat. Hierbei stehen vor allem der Rückgang von Beschaffungskriminalität, sowie die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit der teilnehmenden Patienten im Vordergrund einer positiven Bewertung dieser Studie.

Christian Lange: "Die Behandlung mit Diamorphin soll für eine klar begrenzte Zielgruppe eingeführt werden, die zuvor ernsthafte Behandlungsversuche mit herkömmlichen Substitutionsmitteln unternommen haben. Es sind strenge Regularien für Indikationsstellung und Durchführung der Behandlung vorgesehen. Um eine Behandlung mit Diamorphin zu ermöglichen, ist Diamorphin als verschreibungsfähiges Betäubungsmittel einzustufen. Darüber hinaus sind die Modalitäten gesetzlich zu regeln, unter denen Diamorphin zur Substitutionsbehandlung verwendet werden kann. Hierzu sollen Anpassungen des Betäubungsmittelgesetzes, der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung sowie des Arzneimittelgesetzes erfolgen. Daher unterstütze ich den Gruppenantrag, denn es geht darum schwerkranke Menschen zu retten", so Lange weiter.

"Hinsichtlich einer gelungenen sozialen Wiedereingliederung von Menschen die auf die schiefe Bahn gekommen sind, sehe ich in diesem Gesetzentwurf eine große Chance", betont Lange.

... zurück zur