Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 25.10.2019

Lange sichert Betriebsrat Solidarität und Unterstützung zu

Angekündigter Stellenabbau bei Bosch

Justizstaatssekretär und Schwäbisch Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange dazu: „Als ich gestern die Hiobsbotschaft vernommen habe, habe ich sofort mit dem Betriebsratsvorsitzenden Alessandro Lieb telefoniert und ihm meine Solidarität und Unterstützung in dieser schweren Zeit zugesichert. Wie es zu dieser harten Entscheidung bei Bosch gekommen ist, kann ich nicht nachvollziehen. Die Konjunkturabschwächung sowie der stärkere Wettbewerbs- und Preisdruck sind keine neuen Phänomene. Genau deshalb wurde bereits 2017 ein Zukunftskonzept mit dem Betriebsrat vereinbart, das den sozialverträglichen Abbau von 760 Stellen bis 2022 umfasste. Nur zwei Jahre später noch einmal 1000 Stellen zusätzlich abbauen zu wollen, zeugt nicht von langfristiger und nachhaltiger Planung.

Robert Bosch hat einmal gesagt: „Immer habe ich nach dem Grundsatz gehandelt, lieber Geld verlieren als Vertrauen.“ Es wäre gut, wenn sich die aktuelle Geschäftsführung wieder mehr an die Tradition erinnern würde, aus der sie stammt. Bosch muss Veränderungen gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angehen, keinen Personalabbau betreiben und betriebsbedingte Kündigungen ausschließen. Das ist Bosch seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schuldig!“

... zurück zur