Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 15.03.2019

Kollege aus dem Bundesverkehrsministerium kommt

Der Justizstaatssekretär und SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange setzt sich für die Tunnellösung bei der B29 in Böbingen ein.

Am 17. April wird auf Einladung des Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneten und Justizstaatssekretärs Christian Lange der Kollege aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Parlamentarischer Staatssekretär Steffen Bilger, für eine Vor-Ort-Begehung der B29 nach Böbingen kommen. Gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Stempfle und dem Gemeinderat soll über den Ausbau der B29 diskutiert werden.

„Ziel des Gesprächs ist, die besondere Situation an der B29 in Böbingen auch dem Bundesverkehrsministerium, vor der Entscheidung in Berlin, zu verdeutlichen. Als verkehrliche Hauptschlagader Ostwürttembergs verbindet die Strecke die Mittelzentren Schwäbisch Gmünd und Aalen und dient den wichtigen Wirtschaftszentren der Region für den täglichen Waren- und Personenverkehr als wichtige Verbindungachse. Daher stehe ich hinter der Forderung der Gemeinde Böbingen, den vierstreifigen Ausbau der B29 in der Ortslage von Böbingen nur in Form eines Tunnels zu realisieren. Alles andere zerteilt den Ort und wäre nicht mehr wiedergutzumachen. Ich freue mich darüber, dass mein Kollege aus dem Bundesverkehrsministerium, Steffen Bilger, meiner Einladung nach Böbingen folgt und hautnah mitbekommt, wo der Schuh in Böbingen drückt“, bekräftigt der Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange.

... zurück zur