Christian Lange MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
bei der Bundesministerin der Justiz
und für Verbraucherschutz

zu Christian Lange im BMJV »

Christian Lange MdB

Parlamentarischer
Staatssekretär
beim Bundesminister
der Justiz und für
Verbraucherschutz

Christian Lange im BMJV »

Pressemitteilung vom 26.11.2018

Wiederwahl als Vizepräsident der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ)

Justizstaatssekretär Lange: „Demokratie und Rechtsstaatlichkeit stärken heißt Frieden sichern und Fluchtursachen bekämpfen!“

Heute wurde der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz und SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange bei der Kuratoriumssitzung der IRZ erneut zum Vizepräsidenten für weitere zwei Jahre wiedergewählt. 

Lange: “Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und auf die Weiterführung dieser wichtigen Aufgabe.“ 

Die IRZ wurde im Mai 1992 auf Initiative des Bundesministeriums der Justiz als eingetragener Verein gegründet und berät Staaten aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, den Mittelmeeranrainerstaaten, die russische Föderation sowie asiatische Staaten bei der nachhaltigen Reformierung des Justizwesens und des Rechtssystems. 

„Wir leisten Hilfe beim Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen und der Ausbildung von Juristen. Das ist für den Aufbau eines funktionierenden Staatswesens elementar“, erklärt der Justizstaatssekretär. 

Fast alle Transformationsstaaten strebten eine rechtsstaatlich geprägte Demokratie an. Lange: „Wenn wir diese Staaten auf ihrem Weg zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit unterstützen, dann leisten wir gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für mehr Stabilität und Frieden und zur Bekämpfung von Fluchtursachen in der Welt. In unseren unruhigen Zeiten ist es wichtiger denn je, die internationale rechtliche Zusammenarbeit zu stärken. Die IRZ-Stiftung hat dabei einen unverzichtbaren Anteil!“

... zurück zur